Westküsten-Classic am 28.04.2018

Die Ära Westküste ist zu ende...

gestern gingen letztmalig 28 Youngtimer und Oldtimer an den Start der ADAC Westküsten-Classic. Bei trocknem Frühlingswetter noch einmal 130 Km durch die Kohlregion Dithmarschens. Auf 6 Wertungsprüfungen wurde um Strafpunkte gefahren. Eine Pause in Wesselburen am Kohlmuseum wurde auch wegen des hervorragenden Kohlgerichtes gerne angenommen.

 

Bei Kaffee und Kuchen traf man sich zur Siegerehrung im Landwirtschaftsmuseum in Meldorf. Gesamtsieger der Veranstaltung wurde das Ehepaar Ulrich und Barbara Blankenburg auf einem BMW 1602 aus Lübeck.

 

Mit einem lachenden und weinenden Auge gingen dann die Teilnehmer auf die Heimreise.

 

Jörg und Uwe sagen Tschüss.

Bilanz und Fazit:   ADAC Westküsten Rallye (Eine Ära geht zu Ende)

Es sollte 2014 etwas Besonderes werden,  eine Westküsten Rallye Historik, 20 Jahre nach der Int. ADAC Westküsten Rallye, die 1995 letztmalig stattfand. Erneut veranstaltet und ins Leben gerufen,wie damals, von den Ortsclubs  Heide, Lägerdorf und Hademarschen,

3 Tage Oldtimer in Meldorf, Automobile und Motorräder mit einem Prolog in der Innenstadt von Meldorf. Leider fehlte die entsprechende Teilnehmerzahl, der Erfolg den wir uns gesetzt hatten wurde leider nicht erfüllt. Mit unserem Initiator H.F.H.  dann ein zweiter Versuch 2015 mit einer Tagesveranstaltung,  sie wurde zu 80 % aus dem Krankenbett durch H.F. erarbeitet, da er mittlerweile schwer erkrankt war. Dank seiner Beziehungen waren zwei Rallyefahrzeuge des Doppelweltmeisters Walter Röhl am Start, ein motorsportlicher Höhepunkt in Dithmarschen, der wohl einzigartig war und ist. Für uns, ohne Frage, wird 2016 eine Gedächnisrallye geplant und durchgeführt. Klein aber Fein solllte sie sein, eine Erinnerung an H.F. Es wurde dann aber doch eine normale Oldtimerveranstaltung mit den dazugehörigen Prädikaten ,veranstaltet durch den MC Südermarsch. Nun-ja, eigentlich wollten wir diese Rallye jetzt zu den Akten legen aber der Zuspruch von vielen Seiten beflügelte uns doch weiter zu machen, obwohl die Teilnehmerzahlen sanken. Gesagt getan, 2017 noch einmal richtig auftrumpfen ,9 WP,s – 20 ZNP mit dem DDAC als Veranstalter. Leider war zu diesem Zeitpunkt die Motivation unserer Helfer nicht mehr so ,wie sie sein sollte, man konnte sich auch nicht mehr  mit dieser Classic identifizieren. Mit dieser ADAC Westküsten Classic 2017 waren viele Sportwarte und Helfer überfordert.

Jetzt war zu überlegen, wie geht es weiter, veranstalten oder nicht, nach langem Hin und her kam man zu dem Schluss, wir veranstalten.

Gesagt getan, im Dezember 2017 wurde die Veranstaltung zwecks Genehmigung eingereicht.Allerdings so, dass Helfer ,Funktionäre und Sportwarte nicht überfordert werden.

 

So hoffen wir mit vereinten Kräften nochmals eine gute Westküsten-Classic abliefern zu können.

 

Damit geht die Ähra ADAC Westküsten-Rallye nach insgesamt 17 Jahren zu Ende.

 

Uwe und ich bedanken uns bereits im Voraus für die Unterstützung und geleistete Arbeit.

Informationen über den Beifahrerlehrgang gibt es hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DDAC Heide e.V.